Bewusstsein schaffen für unterschätzte Leberkrankheiten

Die Leber ist eines der wichtigsten Organe des Menschen – für den Abbau von Giftstoffen, für unser Abwehrsystem, für den Stoffwechsel. Doch so wichtig die Leber auch ist: Lebererkrankungen werden in der Öffentlichkeit nur selten thematisiert und Betroffenen und Angehörigen fehlt es oft an aktiver Unterstützung. Das möchten wir ändern!

Fakten:

  • In der Schweiz leiden ca. 500 000 Menschen an einer Lebererkrankung
  • Mit weltweit 300 Millionen Betroffenen zählt Hepatitis B zu den häufigsten Todesursachen
  • Die häufigsten Lebererkrankungen sind Fettleber, Leberentzündungen (Hepatitis), Leberzirrhose (Schrumpfleber), sowie der Leberkrebs
  • Swiss HePa engagiert sich insbesondere für den Kampf gegen seltene Lebererkrankungen wie die autoimmune Hepatitis, die primär biliäre Cholangitis und die primär sklerosierende Cholangitis.