PBC – und Schwangerschaft: Interview mit Patientin Fabienne

PBC - und Schwangerschaft

«PBC – und Schwangerschaft?», diese wichtige Frage hat sich Fabienne als Frau und PBC-Patientin bewusst gestellt. Eindrücklich erzählt sie von ihrer bejahenden Entscheidung trotz möglichen Risiken. Fabienne schildert wie sie als PBC-Patientin die Phasen während und nach der Schwangerschaft durch die engmaschige ärztliche Betreuung erlebte und wie sie sich heute als glückliche Mutter fühlt.

weiter lesen...

Autoimmunhepatitis (AIH): Interview mit Patientin Brigitte

Autoimmunhepatitis (AIH): Interview mit Patientin Brigitte

«Ich war in der Schockstarre, hatte grosse Ängste und Wut auf mich und die ganze Welt», so beschreibt Patientin Brigitte ihre ehrlichen Emotionen zu der unerwarteten Diagnose ihrer akuten Autoimmunhepatitis (AIH). Eindrücklich und sympathisch offen schildert sie die langwierige Verarbeitung der komplett neuen Lebenssituation und was es mit ihr und ihrer Familie gemacht hat.

weiter lesen...

Hepatische Enzephalopathie (HE): Interview mit Pflegeexpertin CNS Martina Hachen

Hepatische Enzephalopathie (HE): Interview mit Pflegeexpertin CNS Martina Hachen

«Was ist eine Hepatische Enzephalopathie?» Pflegeexpertin Martina Hachen erklärt uns sehr umfangreich, wie die Leber bei einer HE das Hirn beeinträchtig kann. Zusätzlich informiert Sie uns was eine Pflegexpertin CNS macht und wieso diese Schnittstelle im Pflegebereich für die Patientinnen und Patienten künftig immer wichtiger wird. Weitere Informationen: Hepatische Enzephalopathie (HE)

weiter lesen...

Hepatische Enzephalopathie (HE): Interview mit der Patientin Stine

Hepatische Enzephalopathie (HE): Interview mit der Patientin Stine

«Wie hast Du die Hepatische Enzephalopathie HE bei Dir festgestellt?» In einem sehr persönlichen und offenen Interview erzählt Stine vom grossen Schock einer akuten HE für Sie und Ihre Familie. Sie berichtet über Ihre dramatische Geschichte, Genesungszeit und Bewältigung der Erkrankung. Zwischen Tränen und Lachen hat Stine Ihre Lebensfreude nicht verloren und macht uns Mut.…

weiter lesen...

Hämochromatose (Eisenspeicherkrankheit): Interview mit Dr. med. Nadine Stanek

Hämochromatose (Eisenspeicherkrankheit): Interview mit Dr. med. Nadine Stanek

«Was ist eine Hämochromatose?» In diesem Interview erklärt uns Dr. Stanek diese genetisch bedingte Eisenspeicherkrankheit, die auch die Leber massiv angreifen kann. Sie informiert uns über die Zusammenhänge und das Zusammenwirken als Folge einer erhöhten Eisenkonzentration im Blut und die guten Therapiemöglichkeiten bei Früherkenntnis. Genetische Abklärungen in der Familie sind empfehlenswert. Weitere Informationen:https://www.swisshepa.org/lebererkrankungen/haemochromatose-eisenspeicherkrankheit/

weiter lesen...

Toxische Leberschäden durch Knollenblätterpilze: Interview mit PD. Dr. med. Christoph Jüngst

Toxische Leberschäden durch Knollenblätterpilze: Interview mit PD. Dr. med. Christoph Jüngst

«Was sind Knollenblätterpilze?» Dr. Jüngst erklärt uns, dass sich der Lamellenpilz durch einen bestimmten extremen Giftstoff auszeichnet. Das heisst bei Verdacht Tox Info Suisse 145 anrufen oder bei akuten Beschwerden sofort in die nächste Notfallaufnahme! Weitere Informationen:https://www.swisshepa.org/lebererkrankungen/leberschaeden-durch-knollenblaetterpilze/

weiter lesen...

Toxische Leberschäden durch Naturheilmittel (HDS): Interview mit PD. Dr. med. Christoph Jüngst

Toxische Leberschäden durch Naturheilmittel (HDS): Interview mit PD. Dr. med. Christoph Jüngst

«Was sind Leberschäden durch Naturheilmittel (HDS)?» Dr. Jüngst macht uns klar, dass auch Inhaltstoffe von HDS Leberentzündungen und Leberschäden verursachen können. Darum ist ein Arzt-Patienten-Vertrauensverhältnis mit umfassendem Informationsaustausch und Eigenverantwortung sehr wichtig. Gerne kann man bei Swissmedic Meldung dazu machen. Weitere Informationen:https://www.swisshepa.org/lebererkrankungen/leberschaeden-durch-naturheilmittel/

weiter lesen...

Toxische Leberschäden durch Arzneimittel (DILI): Interview mit PD. Dr. med. Christoph Jüngst

Toxische Leberschäden durch Arzneimittel (DILI): Interview mit PD. Dr. med. Christoph Jüngst

«Was sind Leberschäden durch Arzneimittel (DILI)?» Dr. Jüngst unterscheidet zwei Kategorien von DILI und zwar Überdosierung und Überempfindlichkeitsreaktionen. Häufigkeit und schwerwiegende Symptome zeigen weiter auf, wie wichtig eine gute Absprache mit dem Hausarzt und Eigenverantwortung sind. Weitere Informationen:https://www.swisshepa.org/lebererkrankungen/leberschaeden-durch-arzneimittel/

weiter lesen...